:

49-Jähriger tödlich verunglückt

Der Unglücksort in der Heinestraße Foto: Iris Diessner
Der Unglücksort in der Heinestraße Foto: Iris Diessner
Iris Diessner

Ein Mann fiel aus dem vierten Stock eines Malchiner Wohnblocks.

 Ein 49 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in Malchin tödlich verunglückt. Gegen 15.15 Uhr war er aus bisher unbekannter Ursache aus einem Fenster im vierten Stock eines Hauses in der Heinrich-Heine-Straße gefallen. Der Mann verletzte sich beim Aufprall schwer. Nach Aussage der Polizei wurde er ins Krankenhaus gebracht. Dort sei er wenig später verstorben. Die Ermittlungen der Kripo dauerten bei Redaktionsschluss noch an. Nach derzeitigem Wissensstand war der Verunglückte allein in der Wohnung gewesen.