:

Polizei stoppt irres Gespann

Na, so etwas hat man auch noch nicht auf den Straßen der Mecklenburgischen Schweiz gesehen: zwei Rasenmähertraktoren, die zusammengekoppelt sind.

 Ein solches Gespann sieht man nicht alle Tage auf der Straße: Bei Axelshof waren zwei Rasenmähertraktoren  – jeweils mit Anhänger – zusammengekoppelt. Als der erste Traktorist die Polizei kommen sah, flüchtete er in ein Maisfeld und entkam. Der zweite Fahrer schaffte das nicht mehr, ihn schnappte die Polizei. Die Beamten hatten es schon geahnt: Auf solch ein verrücktes Gespann kann man nur kommen, wenn man betrunken ist. 2,11 Promille hatte der Trecker-Fahrer intus.