Unsere Themenseiten

:

Riese aus dem Wald macht vier Leute satt

Ein Prachtexemplar von Steinpilz fand Michael Storrer. Stattliche 1250 Gramm brachte er auf die Waage.
Ein Prachtexemplar von Steinpilz fand Michael Storrer. Stattliche 1250 Gramm brachte er auf die Waage.
Michael Storrer

Das Sammlerglück ist Michael Storrer hold. Schubkarrenweise holt er derzeit Pilze aus den Wäldern. Darunter manches Prachtexemplar. Der Waldläufer aus Passion verlässt sich dabei ganz auf den Spürsinn seiner Nase.

„Flickenjoe hat den Pilzriecher“, sagen seine Freunde über Michael Storrer. Das nicht von ungefähr. Wie zum Beweis kann der so Bezeichnete mit einem Prachtexemplar von Steinpilz aufwarten. „1250 Gramm bringt der auf die Waage. Dabei ist er makellos, nirgends angeknabbert, keine Made. Echt ein Pfundskerl“, freut sich Michael Storrer über den Fund, der am Abend vier Erwachsene satt macht. Auch in den nächsten Tagen werde er den Wald nach Pilzen durchstreifen. Da sei noch jede Menge zu holen, ist er überzeugt.

„Wir haben zunehmenden Mond. Da kann man den Pilzen beim Wachsen quasi zusehen.“ Wenn man den richtigen Blick dafür hat. Denn in dem rostbraunen Buchenlaub sind die Kappen der Steinpilze gut getarnt. Aber man rieche sie, versichert Storrer.

Er habe sich eigens eine Schubkarre besorgt, um seine Ausbeute beim Pilzesammeln heim zu bringen. Ausgelacht hatten ihn dafür die Nachbarn. „Als sie mich dann mit der Karre voller Pilze, einer prächtiger als der andere, zurückkommen sahen, lachte keiner mehr. Da guckte mancher ein bisschen neidisch“, berichtet der Waldläufer. Sogar einen schneeweißen Steinpilz habe er schon gefunden. „Unter einem Riesenberg von Laub. Wenn der Pilz ohne UV-Licht wächst, bleibt er weiß“, versucht der Sammler eine Erklärung. Den derzeit recht niedrigen Temperaturen zum Trotz, würden die Pilze noch gedeihen. In dem verrottenden Laubteppich sei es noch warm genug. Erst mit dem Einsetzen von Bodenfrost sei es mit Steinpilz und Co vorbei. Dann blieben aber immer noch Stockschwämmchen und Austernseitlinge lohnende Sammelobjekte.