Die Corona-Lage verhindert leider zwei geplante Adventskonzerte der Neue Philharmonie in Malchow und Teterow.
Die Corona-Lage verhindert leider zwei geplante Adventskonzerte der Neue Philharmonie in Malchow und Teterow. Neue Philharmonie/Piet Truhlar
Weihnachtskonzerte abgesagt

Zwangspause stoppt auch die Neue Philharmonie

Die in Malchow und Teterow geplanten Weihnachtskonzerte des eng mit dem Nordkurier verbundenen Nachwuchsorchesters können nicht stattfinden.
Malchow

Der gegenwärtige Kultur-Lockdown in den Landkreisen Seenplatte und Rostock trifft auch die Weihnachtskonzerte der Neuen Philharmonie: Die geplanten Konzerte am 12. Dezember in der Werleburg in Malchow sowie am 19. Dezember in der Kirche St. Petrus in Teterow können nicht stattfinden, bestätigt das Orchester, das in Kooperation mit der Nordkurier Mediengruppe junge Profimusiker auf ihrem Weg in feste Anstellungen begleitet.

Karten können zurückgegeben werden

Gemeinsam wurde die Reihe Stadt.Land.Klassik! entwickelt und zum Erfolg geführt; neue Wege beschreiten sollte nun die Weihnachtsedition der Neuen Philharmonie. Für das musikalische Adventsprogramm war ein stimmungsvolles Potpourri von Klassik über Pop bis hin zu Jazz kreiert worden. Die Karten können an die jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

 

zur Homepage