STURZ MIT MOTORRAD

17-Jährige bei Unfall nahe Teterow schwer verletzt

Eine Jugendliche ist am Dienstag zwischen Teterow und dem Ortsteil Teschow mit ihrem Motorrad von der Straße abgekommen und gestürzt.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Eine 17-Jährige ist am Dienstag bei Teterow mit ihrem Motorrad verunglückt.
Eine 17-Jährige ist am Dienstag bei Teterow mit ihrem Motorrad verunglückt.
Teterow.

Eine 17-jährige Motorradfahrerin ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 50 zwischen Teterow und Teschow schwer verletzt worden. Laut Polizei war sie mit ihrer Maschine aus ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und dann gestürzt. Sie wurde ins Güstrower Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei mit.

Bereits am Morgen hatte sich eine 55-jährige E-Bike-Fahrerin bei einem Unfall in der Malchiner Teichstraße verletzt. Ein Autofahrer hatte sie beim Abbiegen laut Polizei übersehen und ihr die Vorfahrt genommen. Mit schweren Abschürfungen und Prellungen infolge des Zusammenstoßes kam sie ins Malchiner Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1500 Euro.

StadtLandKlassik - Konzert in Teterow

zur Homepage