FEUERWEHREINSATZ IN TETEROW

Angebranntes Essen in Teterow löst Großeinsatz aus

Am Montagabend eilten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in die Teterower Schillingstraße. Dort gingen die Rauchmelder los.
Meldungen der Feuerwehr zu Feuer, Bränden, Rettungseinsätzen und in Mecklenburg-Vorpommern
Meldungen der Feuerwehr zu Feuer, Bränden, Rettungseinsätzen und in Mecklenburg-Vorpommern
Teterow.

Sirenengeheul schreckte die Teterower Montagabend kurz nach halb acht auf. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr eilten in die Schillerstraße. Dort waren in einer Neubauwohnung alle Rauchmelder los gegangen. Wie sich heraus stellte, war angebranntes Essen die Ursache. Die Feuerwehr kontrollierte die Wohnung, konnte dann aber wieder abrücken. Da der Alarm aus einem Wohngebiet kam, waren die Kameraden mit einem Großaufgebot angerückt. 23 Feuerwehrleute und drei Fahrzeuge plus Einsatzleitwagen waren im Einsatz. Zudem waren – wie es in so einem Fall üblich sei – auch die Freiwilligen Feuerwehren Wüstenfelde und Matgendorf mit alarmiert worden. Sie konnten den Einsatz aber abbrechen.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

Kommende Events in Teterow

zur Homepage