BEI DACHARBEITEN

Arbeiter stürzt in Altkalen sieben Meter tief

Im Kreis Rostock ist am Freitag ein 35-Jähriger auf einer Baustelle verunglückt. Warum der Mann abstürzte, ist noch unklar.
dpa
In Altkalen ist es zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.
In Altkalen ist es zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.
Altkalen.

Bei einem Arbeitsunfall in Altkalen (Landkreis Rostock) ist am Freitag ein Arbeiter, der auf einem Dach tätig war, schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, stürzte der 35-Jährige an einer Baustelle aus sieben Metern Höhe in die Tiefe.

Der Mann habe auf einem Wellasbestdach eines Gebäudes gearbeitet. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus nach Rostock. Weitere Einzelheiten, darunter die Unfallursache, seien noch unklar. Die Kriminalpolizei und die Berufsgenossenschaft ermitteln.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Altkalen

Kommende Events in Altkalen (Anzeige)

zur Homepage