Fahrer betrunken

Auto kracht bei Teterow gegen Baum

Auf einer Kreisstraße in der Nähe von Teterow ist am Sonnabend ein Autofahrer verunglückt. Nun ist nicht nur der Wagen Schrott, auch den Führerschein musste der Mann abgeben.

Zu einem Unfall kam es am Sonnabendabend gegen 18 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Warnkenhagen und Bartelshagen. Ein 57-jähriger Mann aus der Region war mit seinem Auto gegen einen Baum gekracht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille, hieß es aus dem Teterower Polizeirevier.

Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobenentnahme veranlasst. Verletzt wurde niemand, so die Polizei weiter. Den entstandenen Sachschaden bezifferten die Beamten auf rund 3600 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Simone Pagenkopf

Bild

Mailadresse

s.pagenkopf@nordkurier.de

Inaktiv

Meistgelesen