Unsere Themenseiten

:

Auto landet im Fluss

In Malchin verunglückte eine Autofahrerin, weil sie einem Schlepper ausweichen musste.
In Malchin verunglückte eine Autofahrerin, weil sie einem Schlepper ausweichen musste.
Patrick Seeger

Eine Frau hat in Malchin die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist erst in der Peene zum Stehen gekommen. Sie konnte noch selbst Hilfe holen, musste aber ins Krankenhaus gebracht werden. Doch wie kam es zu dem Unfall?

Kurz nach 20 Uhr wurden Polizei und Rettungskräfte am Donnerstag auf den Duckower Damm in Malchin gerufen. In Fahrtrichtung L202 wurde dort die Fahrerin eines Pkw schwer verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnte die Frau selbständig Hilfe holen, wurde jedoch später ins Klinikum nach Malchin gebracht. Wie sie den Beamten schilderte, wich sie einem entgegenkommenden Ackerschlepper aus, geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr eine Böschung und kam erst in der Peene zum Stehen

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Den Angaben der Verunglückten zufolge flüchtete der Verursacher vom Unfallort. Die Ermittlungen zu Unfallursache und -hergang dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Malchin unter 03994-2310 zu melden.