:

Auto überschlägt sich nach Unfall mehrmals

Ein Transporter-Fahrer hatte ein Auto übersehen – mit schlimmen Folgen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Freitag in Dargun zwei Personen verletzt worden. Ein Transporter wollte von der Brauereistraße auf die B 110 auffahren. Dabei übersah der 20-jährige Fahrer laut Polizei einen in Richtung Demmin fahrenden Pkw.

Durch den Zusammenstoß überschlug sich das Auto mehrfach und blieb schließlich auf dem Rad- und Gehweg liegen. Der 80-jährige Fahrer musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Der Transporter-Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei gibt den entstandenen Schaden mit etwa 11.000 Euro an. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge war die B 110 kurzzeitig gesperrt.