UMLEITUNG A20

Autobahn-Verkehr rollt wegen Vollsperrung durch Dargun

Auf der Ortsdurchfahrt von Dargun war es am Mittwoch zu spüren: Viele Fahrzeuge mit fremden Kennzeichen quälten sich über die B  110 durch die Kleinstadt.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Weil die Behelfsbrücke auf der A20 gesperrt war, rollte viel Verkehr durch Dargun.
Weil die Behelfsbrücke auf der A20 gesperrt war, rollte viel Verkehr durch Dargun. Angelika Warmuth
Dargun.

Offenbar waren viele Autofahrer der Empfehlung gefolgt, die Sperrung an der Behelfsbrücke auf der A 20 großräumig zu umfahren und waren auf die B 110 ausgewichen. Vor allem in Richtung Demmin waren am Mittwoch besonders viele Fahrzeuge auf der Bundesstraße unterwegs.

Gegen 17 Uhr sah sich die Polizei dann veranlasst, darauf hinzuweisen, dass der A-20-Umleitungsverkehr die Stadt Demmin wegen der dortigen Demonstrationen möglichst meiden sollte. Die A  20 war im Bereich der Behelfsbrücke bei Tribsees den ganzen Tag über voll gesperrt. Die Behelfsbrücke wurde vor der kommenden Urlaubssaison gewartet.

Neue Schwellen sollen nun die Erschütterungen beim Überfahren der Brücke abschwächen. Auch die Schraubverbindungen an den Brückenelementen wurden erneuert, ebenso die Markierungen sowie die Asphaltdecke an den Brückenenden.

zur Homepage