Ein Schild wies darauf hin, dass die Strecke nicht befahren werden sollte, aber viele ignorierten das (Symbolbild).
Ein Schild wies darauf hin, dass die Strecke nicht befahren werden sollte, aber viele ignorierten das (Symbolbild). Thomas Söllner – stock.adobe.com
Durchfahrverbot

Autofahrer ignorieren eigenartige Vollsperrung bei Malchin

Die Kreisverwaltung hatte auf eine ordnungsgemäße Sperrung hingewiesen, aber was da vor Ort stand, hat nichts bewirkt.
Malchin

Trotz Ermahnung durch die Seenplatte-Kreisverwaltung war der Pisedeer Damm bei Malchin auch am Wochenende wegen der Baumfäll-Arbeiten nicht ordnungsgemäß abgesperrt. Sowohl unmittelbar am Bahnübergang in Malchin als auch am Ortsteil Pisede hatte die ausführende Firma lediglich ein Schild „Verbot für Fahrzeuge aller Art“ mitten auf die Fahrbahn gestellt.

Schild wurde nicht ernst genommmen

Die Kreisverwaltung hatte allerdings Absperrbaken verlangt, so wie es die verkehrsrechtliche Anordnung vorschreibt. Das einzelne Schild nahmen dann Autofahrer am Wochenende auch immer wieder nicht ernst, ignorierten die Vollsperrung und fuhren trotzdem den Pisedeer Damm entlang.

 

zur Homepage