Eröffnung
Baumkronenpfad lockt zum in die Luft gehen

Der Rundweg wird jetzt eingeweiht.
Der Rundweg wird jetzt eingeweiht.
Eckhard Kruse/Archiv

Der neue Pfad im Ivenacker Tiergarten wird am letzten Augusttag frei gegeben. Offizielle Gäste dürfen da schon etwas früher zwischen den Bäumen wandeln.

Ende August stand als Ziel. „Ich freue mich, dass wir diesen Termin geschafft haben“, bekennt der Stavenhagener Forstamtsleiter Ralf Hecker auch unumwunden. Am Mittwoch wird im Ivenacker Tiergarten ganz offiziell der Baumkronenpfad eröffnet. Das allerdings erst einmal mit geladenen Gästen. Alle anderen Interessierten müssen sich noch einen Tag gedulden. Ab Donnerstag wird der Baumkronenpfad dann für alle frei gegeben, heißt es aus dem Forstamt. Und dann komme man im Ivenacker Tiergarten tatsächlich ganz nah an die Baumkronen ran, gehe teilweise durch sie hindurch, freut sich Ralf Hecker schon auf neugierige Besucher.

620 Meter beträgt übrigens die Gesamtlänge, dabei habe der Baumkronenpfad, der barrierefrei ist, eine Steigung von maximal sechs Prozent. Zwischen 18 und 21 Meter Höhe sind die Besucher unterwegs. Und das ist dann also ab Donnerstag 10 Uhr im Ivenacker Tiergarten möglich.

Kommentare (1)

an den überaus großzügigen Mäzen Jost Reinhold in die Schweiz. Ohne ihn und seine Stiftung wäre der Bau dieses großartigen neuen Erlebnis-Pfades gar nicht möglich gewesen. Schön, dass er so viel für seine mecklenburgische Heimat übrig hat.