KONZERT GEGEN MISSBRAUCH

Benefiz-Rock ein voller Erfolg

Vier junge Musiker aus der Nähe von Stavenhagen waren fassungslos, wie gut ihre Idee angekommen ist, über Musik auf das Thema „Kindesmissbrauch” aufmerksam zu machen. „Rock gegen Missbrauch” ist voll bei den Fans harter Klänge eingeschlagen.
Beim Auftritt der heimischen Band „Lebenslaenglich“ kochte die Halle in Jürgenstorf.
Beim Auftritt der heimischen Band „Lebenslaenglich“ kochte die Halle in Jürgenstorf. Kirsten Gehrke
Über 200 Leute kamen nach Jürgenstorf, um die Spenden-Aktion gegen Kindesmissbrauch zu unterstützen und hatten bei cooler Musik auch noch Spaß.
Über 200 Leute kamen nach Jürgenstorf, um die Spenden-Aktion gegen Kindesmissbrauch zu unterstützen und hatten bei cooler Musik auch noch Spaß. Kirsten Gehrke
Manuel Hehlgans, Christopher Röhl und Tim Röhrdanz (von links) sowie Schlagzeuger Lukas Bartz von „Lebenslaenglich“ genossen die Wahnsinns-Kulisse beim „Rock gegen Missbrauch“, den sie initiiert haben.
Manuel Hehlgans, Christopher Röhl und Tim Röhrdanz (von links) sowie Schlagzeuger Lukas Bartz von „Lebenslaenglich“ genossen die Wahnsinns-Kulisse beim „Rock gegen Missbrauch“, den sie initiiert haben. Kirsten Gehrke
Jürgenstorf.

Mit so einem Zulauf hatte die Band „Lebenslaenglich“ nicht gerechnet. Weit über 200 Leute wollten sich ihr erstes Benefizkonzert „Rock gegen Missbrauch“ in Jürgenstorf nicht entgehen lassen. „Das ist der absolute Wahnsinn“, meinte Bassist Tim Röhrdanz und war sich noch am Premierenabend sicher, dass es diese Aktion im nächsten Jahr wieder geben soll. „Wir sind einfach überwältigt, wie viele gekommen sind. Da wird eine schöne Summe an Einnahmen zusammenkommen.“ Das Geld soll an den Verein „gegen-missbrauch e.V.“ gespendet werden. Die Fans kamen zum Teil von weit über die Region hinaus angereist, um das Projekt zu unterstützen. Solche Aktionen müssten noch viel öfter gemacht werden, meinten viele der Konzertbesucher.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Jürgenstorf

Kommende Events in Jürgenstorf (Anzeige)

zur Homepage