POLIZEI

Betrunkener Autofahrer kracht bei Malchin gegen Baum

Der Mann wollte nach Peenhäuser fahren, kam dort aber nicht an. Sein Auto krachte 200 Meter vor dem Ortseingang gegen einen Baum.
Der Mann hatte eine deutliche Fahne.
Der Mann hatte eine deutliche Fahne. Uwe Anspach
Malchin.

Ein 59-jähriger Autofahrer ist Samstagabend kurz vor Peenhäuser bei Malchin gegen einen Baum gefahren und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Laut Polizei fuhr der Mann mit seinem VW Passat auf der Verbindungsstraße zwischen der L 202 und Peenhäuser. Rund 200 Meter vor Peenhäuser kam es zu dem Unfall.

1,93 Promille im Blut

Der Autofahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann ins Bonhoeffer-Klinikum nach Neubrandenburg. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei deutlichen Alkoholgeruch beim Unfallopfer fest. Ein Test ergab 1,93 Promille.

Der Passat war nicht mehr fahrbereit; es entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

Kommende Events in Malchin (Anzeige)

zur Homepage