Unsere Themenseiten

Dreiste Täter

:

Bewohnerin schläft – Einbrecher schlagen zu

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Dienstag in ein Haus in Stavenhagen ein.
Unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Dienstag in ein Haus in Stavenhagen ein.

Einbrecher sind in ein Stavenhagener Einfamilienhaus eingestiegen. Der zweite Fall innerhalb weniger Stunden, bei dem die Anwohner zu Hause waren.

Schon wieder meldete die Polizei, dass sich unbekannte Täter an einem Einfamilienhaus zu schaffen gemacht haben. Im Ortsteil Klockow war ein Einbruch noch misslungen, in Stavenhagen selbst sollen Einbrecher aber in der Nacht von Montag zu Dienstag in ein Haus in der Schultetusstraße eingedrungen sein.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sind die Täter gewaltsam ins Erdgeschoss eingestiegen. Dort entwendeten sie zwei Handtaschen. Darin befanden sich insgesamt 150 Euro Bargeld, eine EC-Karte und mehrere Ausweisdokumente.

Hauseigentümerin im Obergeschoss

Zum Tatzeitpunkt befand sich die Eigentümerin im Obergeschoss des Hauses. Genauso war es in Klockow der Fall. Die Bewohnerin habe im Tatzeitraum keine auffälligen Geräusche wahrgenommen, informierte die Polizei. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes konnten aber eine Reihe von Spuren sichern, berichtete die Sprecherin Diana Mehlberg. Sie vermutet auch einen Zusammenhang zwischen beiden Einbrüchen.

Zeugen werden auch in diesem Fall gebeten, sich zu melden, wenn sie auffällige Beobachtungen in der Schultetusstraße gemacht haben. Sie können sich unter der Telefonnummer 03994 231224 im Malchiner Revier melden.