Widerstand

Briggower klagt gegen Klärschlammverbrennung in Stavenhagen

Der Briggower Stephan Frey hat bei Gericht einen Antrag auf eine einstweilige Verfügung eingereicht. Er will, dass der Baubeginn für die Klärschlammverbrennung untersagt wird.
Rechts neben dem Stavenhagener Heizkraftwerk will EEW noch eine Klärschlammverbrennung errichten.
Rechts neben dem Stavenhagener Heizkraftwerk will EEW noch eine Klärschlammverbrennung errichten. Eckhard Kruse
Stavenhagen

Erst vor ein paar Tagen ist Stephan Frey zum Direktkandidaten der Grünen für den Wahlkreis 14 mit Stavenhagen, Malchin und Altentreptow gekürt worden. Nun mischt sich der 52-jährige aus Briggow bei Stavenhagen in die Diskussion um die Klärschlammverbrennung in Stavenhagen ein. Er reichte beim Verwaltungsgericht in Greifswald eine einstweilige Verfügung ein. Am...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stavenhagen

zur Homepage