EINSTURZGEFAHR

Brückensperrung am Teterower See wird ignoriert

Obwohl ihr Unterbau marode ist, pfeifen Unvernünftige in Teschow immer wieder auf die Absperrung an der Seebrücke. Am Zustand hier wird sich so schnell aber nichts ändern.
Wurde in dieser Woche wieder niedergerissen: die Sperrung zur Teschower Brücke.
Wurde in dieser Woche wieder niedergerissen: die Sperrung zur Teschower Brücke. Thomas Koch
Teschow ·

Die Sperrung an der Teschower Seebrücke verfehlt offenbar ihre Wirkung. Erst in dieser Woche ist der Zaun wieder heruntergerissen worden. Immer wieder ist es auch zu beobachten, dass Strandbesucher den Sperrhinweis am Teterower See einfach ignorieren und die Brücke betreten.

Die Brücke war im Juni gesperrt worden, weil sich der Unterbau in einem desolaten Zustand befindet. Daran wird sich in diesem Jahr auch nichts mehr ändern. Die notwendige Reparatur soll erst bei den Planungen des städtischen Haushaltes für das kommende Jahr berücksichtigt werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teschow

zur Homepage

Kommentare (2)

Nk wat ein Reisser.

Nix.Wieder ein Zaun kaputt. Der nächste bitte.