Als historische Figuren waren im Festumzug Ursula Jonassen, ihr Enkel Sebastian und Mandy Thörner dabei.
Als historische Figuren waren im Festumzug Ursula Jonassen, ihr Enkel Sebastian und Mandy Thörner dabei. Simone Pagenkopf
Die Jungs zeigen, was ein Team ist. Sie kicken in der F-Jugend.
Die Jungs zeigen, was ein Team ist. Sie kicken in der F-Jugend. Simone Pagenkopf
Bürgermeister Bernd Mahnke hatte gemeinsam mit Stadtvertretern und Gästen aus den Partnerstädten den Festumzug mit angeführt und konnte ihn - quasi als Erster im Ziel - auch noch mal komplett sehen.
Bürgermeister Bernd Mahnke hatte gemeinsam mit Stadtvertretern und Gästen aus den Partnerstädten den Festumzug mit angeführt und konnte ihn – quasi als Erster im Ziel – auch noch mal komplett sehen. Simone Pagenkopf
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr machten eine Technikschau. Da waren natürlich auch historische Fahrzeuge dabei.
Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr machten eine Technikschau. Da waren natürlich auch historische Fahrzeuge dabei. Simone Pagenkopf
Für ein buntes Bild sorgten natürlich auch die Kinder, die sich selbst an ihren bunten Windmühlen freuten.
Für ein buntes Bild sorgten natürlich auch die Kinder, die sich selbst an ihren bunten Windmühlen freuten. Simone Pagenkopf
Sie vertraten den Kleingartenverein "Erholung" in der Reuterstadt.
Sie vertraten den Kleingartenverein „Erholung” in der Reuterstadt. Simone Pagenkopf
Dass Stock-Car hier zuhause ist, wurde natürlich auch gezeigt.
Dass Stock-Car hier zuhause ist, wurde natürlich auch gezeigt. Simone Pagenkopf
Klein und Groß säumten die Straße und verfolgten den Festumzug.
Klein und Groß säumten die Straße und verfolgten den Festumzug. Simone Pagenkopf
Für Reuter, Stadt und Land

Bunter Umzug mit 60 Fahrzeugen zum Festauftakt

Ein ganzes Festwochenende gibt es in Stavenhagen. Das Stadtfest wird gemeinsam mit den Reuterfestspielen gefeiert. Die ersten Fotos.
Stavenhagen

Der Auftakt ist gemacht. Eine Stunde lang zog ein bunter Festumzug durch Stavenhagen. Die Reuterstädter und Gäste zeigten damit, was sie zu bieten haben. Rund 680 Leute und 60 Fahrzeuge hatten sich in den Zug eingereiht, in dem zum Beispiel Ursula Jonassen, ihr Enkel Sebastian und Mandy Thörner als Edelfrau, mecklenburgischer Henker und Magd in die Rolle historischer Figuren schlüpften, in dem Kleingärtner Ernteerfolge zeigten, sich die Sportler präsentierten, gemeinsam mit zig weiteren Vereinen und Einrichtungen, genauso wie zahlreiche Unternehmen und nicht zu vergessen die Freiwillige Feuerwehr.

Sonnabendnachmittag sind die Stavenhagener und Besucher zu einem bunten Programm für die ganze Familie eingeladen, bei dem in diesen Tagen natürlich auch der Fußball nicht zu kurz kommt, denn es wird das 1. Stavenhagener Schlossgarten-Soccer veranstaltet. Am Sonntag erleben dann die Reuterfestspiele ihre 21. Auflage. Los geht es um 10 Uhr mit „De Wett”, gespielt vom Kultur- und Heimatverein Stavenhagen. Der 5. Plattdeutsche Liederwettbewerb findet statt. Und verkündet wird am Sonntag auch das „Plattdeutsche Wort”.

Schlägerei am Rande des Umzugs

Am Rande des Festes gab es am Sonnabend eine Schlägerei. Ein 17-jähriger Deutscher hatte seinen Rucksack unbeaufsichtigt auf einer Parkbank stehen lassen und später bemerkt, dass Portemonnaie und Handy fehlen. Er beschuldigte darauf hin drei Zuwanderer aus Afrika, weil sie in der Nähe standen, wie die Polizei meldet. Es folgten eine verbale Auseinandersetzung und Handgreiflichkeiten. Ein 22-Jähriger Eritreer und der Deutsche erlitten Gesichtsverletzungen. Sie wurden von einem Rettungssanitäter versorgt.

Das Diebesgut konnte laut Polizei bei der Durchsuchung der Personen nicht aufgefunden werden. Es wurde Strafanzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzungen, Beleidigung
und eine Diebstahlsanzeige gegen Unbekannt aufgenommen.

zur Homepage