ABSAGE

Corona-Knock-out für Teterower Weihnachtsboxen

Das Jubiläumsturnier – die 50. Auflage der Kultveranstaltung – steht an. Doch die Teterower Boxer sehen sich gezwungen, es aufs nächste Jahr zu verschieben.
In diesem Jahr fliegen im Dezember keine Fäuste in Teterow.
In diesem Jahr fliegen im Dezember keine Fäuste in Teterow. Archiv Hans-Werner Ruge
Teterow.

Absoluter Höhepunkt eines jeden Wettkampfjahres ist für die Boxer des SSV Einheit Teterow das traditionelle heimische Weihnachtsboxturnier. Auch bei den zahlreichen Fans des Faustkampfsports in der Region hat die Kultveranstaltung alljährlich Anfang Dezember einen festen Platz im Sportkalender.

Nachdem die Veranstaltung im Vorjahr aufgrund vieler kurzfristiger Absagen schon ausfiel, sollte in diesem Jahr ein großes Jubiläum gefeiert werden. Die 50.  Auflage seit 1970 stand im Plan mit einem würdigen Rahmenprogramm. Seit Mitte August sind auch die Teterower Boxer mit ihrem Trainerteam um Urgestein Harri Stoll unter strengen Hygieneauflagen wieder im Übungsbetrieb und voller Wettkampfelan.

Aber nach eingehender Beratung und in Abstimmung mit dem Landes-Boxverband ist nun der Vereinsvorstand leider zu dem Ergebnis gekommen, dass die Durchführung einer Veranstaltung dieser Größenordnung in den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten und vor Publikum nicht möglich ist. Das Jubiläumsturnier wird somit auf das Jahr 2021 verschoben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

Kommende Events in Teterow (Anzeige)

zur Homepage