WICHTIGSTE FRAGE BLEIBT OFFEN

Darguns Schwimmbad-Studie fällt ziemlich wässrig aus

Endlich liegt das Papier vor, das ausloten soll, ob sich Dargun einmal eine Schwimmhalle leisten kann oder nicht. Doch viel schlauer ist man mit dieser Untersuchung nun offenbar nicht.
Immer noch ziemlich verschwommen sind in Dargun die Pläne für eine kleine Schwimmhalle, über die in der Stadt am Klostersee nun schon seit einigen Jahren diskutiert wird. (Symbolbild)
Immer noch ziemlich verschwommen sind in Dargun die Pläne für eine kleine Schwimmhalle, über die in der Stadt am Klostersee nun schon seit einigen Jahren diskutiert wird. (Symbolbild) NK-Archiv
Dargun ·

Auf diese Studie hat man seit Monaten gewartet in Dargun. Endlich eine Antwort auf die Frage, die schon die Darguner Arbeitsgruppe „Zukunft“ vor acht Jahren aufgeworfen hatte und mit der Sirko Wellnitz in seinem Bürgermeister-Wahlkampf 2016 zu punkten versuchte: Kann sich die kleine Stadt Dargun etwas leisten, was es bisher nicht einmal bei den Nachbarn in Demmin oder...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Dargun

zur Homepage