Seit Jahren wird darüber diskutiert, nun könnte es ernst werden mit der Privatisierung des Flughafens Rostock-Laage,
Seit Jahren wird darüber diskutiert, nun könnte es ernst werden mit der Privatisierung des Flughafens Rostock-Laage, der bisher der Hansestadt und dem Landkreis Rostock sowie der Stadt Laage gehört. Bernd Wüstneck
Mögliche Privatisierung

Das sagt die Politik zum Verkauf des Flughafens Rostock-Laage

Über die Privatisierung des defizitären Airports muss unter anderem der Kreistag in Güstrow entscheiden. Die Reaktionen fallen hier indes unterschiedlich aus.
Laage

Helmut Precht konnte sein Glück am Dienstag wohl kaum fassen. Seit Jahren setzt er sich im Kreistag dafür ein, dass der Flugplatz Rostock-Laage nicht mehr den Kreishaushalt belastet, sondern zu einem Landesflughafen wird. „Aber das hier ist jetzt noch eine größere Nummer“, sagt der Fraktions-Chef der Freien Wähler im Kreistag des Landkreises Rostock. Was er meint, ist das Kaufangebot der...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage