TÖDLICHE GEFAHR

▶ Drohne rettet bei Dargun Rehkitze vor Mähmaschinen

Tausende Tiere werden jährlich von Erntemaschinen erfasst und getötet. Eine Darguner Jäger-Familie setzt jetzt modernste Technik ein, um die Kitze im hohen Gras vorher zu orten.
Mit einer Obstkiste wird das Rehkitz geschützt und freigelassen, wenn die Wiese abgemäht ist. Im Durchschnitt f&uuml
Mit einer Obstkiste wird das Rehkitz geschützt und freigelassen, wenn die Wiese abgemäht ist. Im Durchschnitt fünf Kitze pro Tag sind bisher mit Hilfe einer Drohne gerettet worden. Dennis Wortmann
Dennis Wortmann (r.) kann mit der Drohne Rehkitze im hohen Gras aufspüren. Seit dem Wochenende haben er und sein Vater Di
Dennis Wortmann (r.) kann mit der Drohne Rehkitze im hohen Gras aufspüren. Seit dem Wochenende haben er und sein Vater Dirk Wortmann schon 25 Kitze mit der Wärmebildkamera gefunden. Kirsten Gehrke
Lars Schwanke, Feldbauleiter der Agrargenossenschaft Zarnekow, spricht mit Dirk Wortmann ab, welche Flächen am Tag gem&au
Lars Schwanke, Feldbauleiter der Agrargenossenschaft Zarnekow, spricht mit Dirk Wortmann ab, welche Flächen am Tag gemäht werden sollen. Dort wird die Drohne nach Kitzen suchen. Landwirt und Jäger arbeiten sehr gut zusammen. Kirsten Gehrke
Auf dem Monitor verfolgt Dennis Wortmann, wie die Drohne Meter für Meter das Grasland absucht.
Auf dem Monitor verfolgt Dennis Wortmann, wie die Drohne Meter für Meter das Grasland absucht. Kirsten Gehrke
Sind Kitze im Gras, zeigen die Aufnahmen der Wärmebildkamera schwarze Punkte. Anschließend wird die Stelle markiert
Sind Kitze im Gras, zeigen die Aufnahmen der Wärmebildkamera schwarze Punkte. Anschließend wird die Stelle markiert. Kirsten Gehrke
So wird die Stelle mit dem Kitz markiert, so kann der Landwirt drumherum mähen.
So wird die Stelle mit dem Kitz markiert, so kann der Landwirt drumherum mähen. Dennis Wortmann