Polizei
Einbrecher steigen nachts ins Schlosshotel Kittendorf ein

Das Kittendorfer Schlosshotel hat schon wieder Besuch von Einbrechern gehabt.
Das Kittendorfer Schlosshotel hat schon wieder Besuch von Einbrechern gehabt.
Eckhard Kruse

In das Kittendorfer Schloss ist schon wieder eingebrochen worden. Die sechs Hotelgäste, die zur Nachtzeit schlummerten, bemerkten offenbar nichts davon.

Das Kittendorfer Schlosshotel hat erneut ungebetenen Besuch gehabt. Wie die Polizei informierte, brachen bislang unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch in das Gebäude ein. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Schloss, das derzeit sechs Hotelgäste beherbergt.

Die Täter durchsuchten die Rezeption und einen weiteren Raum. Dabei brachen sie auch Schränke gewaltsam auf und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Mehrere Einbrüche könnten zusammenhängen

Im Januar waren schon einmal Einbrecher in der Schloss eingestiegen. Damals sorgten sie für einen Schaden von insgesamt 5000 Euro. Bei dem neuerlichen Einbruch vermutet die Polizei einen Zusammenhang mit ähnlichen Einbrüchen in Wendorf und Kargow.

Der Kriminaldauerdienst Neubrandenburg suchte Spuren und sicherte sie. Zeugen, die in der vergangenen Nacht in Tatortnähe auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere Hinweise geben können, werden gebeten, ihre Beobachtungen bei der Polizei in Waren unter 03991 176224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de zu melden.