Unsere Themenseiten

Schränke der Stadtkasse durchwühlt

:

Einbruch ins Rathaus von Stavenhagen

In der Nacht zu Donnerstag sind Einbrecher ins Schloss Stavenhagen eingedrungen und haben die Schränke der Stadtkasse durchwühlt. Foto: Eckhard Kruse
In der Nacht zu Donnerstag sind Einbrecher ins Schloss Stavenhagen eingedrungen und haben die Schränke der Stadtkasse durchwühlt. Foto: Eckhard Kruse
Eckhard Kruse

Unbekannte sind ins Schloss von Stavenhagen eingedrungen und haben Räume der Stadtverwaltung vermutlich nach Geld durchsucht.

Ziel von Einbrechern war in der Nacht zu Donnerstag das Schloss in Stavenhagen. Sie drangen durch ein Fenster und durchwühlten die Schränke der Stadtkasse. Dort fanden sie aber kein Geld. Die Handkassen waren leer. Im Tresorraum waren die Täter indes nicht, sagte Hauptamtsleiter Joachim Demske. Am Morgen hatten die Mitarbeiter der Stadtverwaltung den Einbruch bemerkt. Die Diebe müssen über den Zaun gestiegen sein, denn das Gelände ist über Nacht abgeschlossen. Die Polizei geht von einem Schaden von rund 1000 Euro aus. Zudem wurde auf dem Schlosshof ein Fahrzeug der Stadt beschädigt. Hier hatten Unbekannte die Heckscheibe eingeschlagen und einen Schaden von weiteren 300 Euro verursacht.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch in die Stadtverwaltung oder der zerstörten Autosscheibe geben kann, richte diese bitte an die Polizei in Malchin unter 03994 231 224.

Zuletzt war vor etwa zwei Jahren im Stavenhagener Schloss eingebrochen worden. Damals wurde eine wertvolle Waffensammlung aus der Ausstellung über die Franzosenzeit gestohlen.