STEIN SCHON GESICHERT

Eine Acht-Tonnen-Uhr für Malchins Kirchplatz

Acht aufwendig selbst gestaltete Sonnenuhren hat Eckart Plath auf seinem Grundstück. Nun will der Malchiner mitten in der Stadt einen ganz besonderen Zeitmesser aufstellen.
Der Schattenstab kann auch zu einer kleinen Weltzeituhr werden. Seit Jahren beschäftigt sich Eckart Plath mit Sonnenuhren. Acht Stück hat er bereits auf seinem Grundstück aufgebaut.
Der Schattenstab kann auch zu einer kleinen Weltzeituhr werden. Seit Jahren beschäftigt sich Eckart Plath mit Sonnenuhren. Acht Stück hat er bereits auf seinem Grundstück aufgebaut. Torsten Bengelsdorf
Der Warener Stein, der den Malchinern künftig zeigen soll, was die Sonnenstunde geschlagen hat.
Der Warener Stein, der den Malchinern künftig zeigen soll, was die Sonnenstunde geschlagen hat. Reinhard Kullick
Malchin.

Sieben bis acht Tonnen schwer soll er sein und er liegt im Moment noch auf einem Grundstück der Stadt Waren. Wohl aber nicht mehr lange. Der Findling auf einem Feld am Rande der Müritzstadt wird wohl demnächst – vielleicht erstmals nach der letzten Eiszeit – eine kleine Reise antreten. Es geht in die Nachbarstadt Malchin, wo das Gestein mitten in der Stadt auf dem Kirchplatz abgeladen werden soll. Für den Ortswechsel des Findlings hat sich Bürgermeister Axel Müller von seinem Amtskollegen in Waren sogar...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

zur Homepage