:

Erneut Autotanks in Teterow angebohrt

In Teterow scheinen sich Fälle von Sprit-Diebstahl zu häufen. Am Mittwoch erstatteten zwei weitere Autobesitzer Anzeige bei der Polizei.

Erneut sind in Teterow die Tanks von abgestellten Autos angebohrt und das Benzin abgezapft worden. Am Mittwoch kamen zwei Fälle zur Anzeige. Auf dem Parkplatz Grüner Weg wurden von einem Fiat etwa 45 Liter abgezapft. Von einem VW Lupo auf dem Parkplatz am Dänischen Bettenlager in der Fritz-Reuter-Straße stahl man etwa 25 Liter.

Der Schaden am Fahrzeug übersteigt mit zirka 500 Euro den Verlust beim Kraftstoff um ein Vielfaches. Im September waren drei Autos auf dem Parkplatz Schillerstraße angezapft worden, weshalb Anwohner in der Stadtvertretung erneut forderten, endlich für eine bessere Beleuchtung