BEWÄHRUNGSPROBE

Erster Bus testet Wasserstoff-Antrieb

Das Busunternehmen Rebus schickt in den nächsten Tagen eines seiner Fahrzeuge mit neuem Antrieb auf die Strecke – versuchsweise.
Einen neuen Antrieb testet das Rebus-Unternehmen ab der kommenden Woche und hofft auf bessere Erfahrungen als mit der Elektrom
Einen neuen Antrieb testet das Rebus-Unternehmen ab der kommenden Woche und hofft auf bessere Erfahrungen als mit der Elektromobilität. Hendrik Schmidt
Teterow ·

Für einen Elektroantrieb hat das Busunternehmen Rebus schon wieder den Stecker gezogen. Mit der kurzen Reichweite und den wenigen Ladesäulen würden die Überland-Busse wohl sehr schnell auf der Strecke bleiben. Sie hätten sich nicht bewährt, musste das Unternehmen nach einer kurzen Testphase einsehen. Doch der Dieselantrieb soll es ja nun auch nicht mehr auf Dauer sein. Womit...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

zur Homepage