SANIERUNG

Erster Interessent für Bahnhof in Stavenhagen

Stavenhagen steckt immer noch in der Vorbereitung für die große Bahnhofssanierung. Möglicherweise hat sich aber schon ein Mieter gefunden.
Eckhard Kruse Eckhard Kruse
Das Dach des Stavenhagener Bahnhofs wird Stück für Stück saniert, doch auch innen ist noch viel zu tun.
Das Dach des Stavenhagener Bahnhofs wird Stück für Stück saniert, doch auch innen ist noch viel zu tun. Eckhard Kruse
In diesem Zustand befanden sich die Decken und Dächer in beiden Bahnhofsanbauten.
In diesem Zustand befanden sich die Decken und Dächer in beiden Bahnhofsanbauten.
Stavenhagen.

Für den Bahnhof Stavenhagen, der derzeit umgebaut wird, hat sich ein erster Interessent als Nutzer gefunden. Es handele sich um einen Bildungsträger, der eventuell etwa 250 Quadratmeter im ersten Obergeschoss des Bahnhofs mieten würde, teilte die stellvertretende Bürgermeisterin Berit Neumann mit. Den Namen des Trägers nannte sie noch nicht. Berit Neumann führte das Interesse des bislang nicht genannten Nutzers unter anderem auf die Veröffentlichung des geplanten Nutzungskonzepts zurück.

Bei der Sanierung hatten die Bauhandwerker bei den beiden Anbauten des Stavenhagener Bahnhofs einen Totalschaden in der Dachkonstruktion festgestell, so Berit Neumann weiter. Der dritte und vierte Bauabschnitt zur Dachsanierung habe in diesem Monat begonnen. Die Zimmerer maßen die historischen Dachstühle auf. Anfang Mai könnten die Handwerker dann mit dem Nachbau der Konstruktionen beginnen. An betroffenen Bereichen werde auch der Hausschwamm ausgemerzt. Am Ende werde das alte Pappdach durch ein modernes Dach aus Kunststoffbahnen ersetzt.

Die Stadt werde auch noch etwa zwei Jahre brauchen, bis das Gebäude renoviert ist. Die Verwaltung müsse nun nach Wegen der Finanzierung suchen.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stavenhagen

zur Homepage