Ab Donnerstag gibt der Zirkus Moreno in Malchin auf der Wiese neben Eon Vorstellungen.
Ab Donnerstag gibt der Zirkus Moreno in Malchin auf der Wiese neben Eon Vorstellungen. ZVG
Zirkus in Malchin

Fernseh-Zirkus „Moreno” gastiert vier Tage in Malchin

Manege frei: In Malchin ist ab Donnerstag wieder Hochseilartistik, Tierdressuren und Luftakrobatik zu erleben. Denn der Zirkus „Moreno” baut sein Zelt in der Stadt auf.
Malchin

Wer aus Richtung Stavenhagen die B104 in Malchin entlang fährt, wird es bereits bemerkt haben: Ein Zirkus baut sein Zelt in der Stadt auf. Ab Donnerstag, 23.  Juni, können die Malchiner wieder Zirkusluft schnuppern. Der bekannte Film- und Fernsehzirkus „Moreno“ gastiert bis Sonntag in der Stadt, die eine Station auf seiner großen Deutschland-Tournee ist.

Bekannt sei „Moreno“ für seine preisgekrönte Artistik. Mit dabei sei Cecile aus Frankreich, die den ersten Preis des Circus-Festivals mit ihrer Darbietung als kleine Meerjungfrau gewonnen habe. Erleben können die Malchiner zudem Luftakrobatik am römischen Ring, spektakuläre Tricks auf dem Hochseil, eine Rolle-Rolle-Show sowie Tierdressuren mit Arabischen Pferden, Steppenkamelen, Miniponys, springenden Lamas aus Peru, Hunden und Bergziegen, heißt es.

Für Kinder Stargäste aus Film und Fernsehen

Für Kinder kündigt der Zirkus Stargäste wie die Minions, King-Kong, tierische Helden von Paw Patrol und den lustigen Schneemann Olaf aus dem Film „Eiskönigin“ an. Ein Highlight soll ein tanzender Esel aus Mexiko sein, und auch die Clowns Jim Bim und Lolipop sorgen für Spaß. Das Programm dauere etwa 100 Minuten.

Die Vorstellungen beginnen von Donnerstag bis Sonnabend um 16  Uhr, am Sonntag um 11  Uhr. Am Familientag am Freitag zahlen Erwachsene Kinderpreise. Am Sonnabend warten beim Kinder-Mitmachtag viele Überraschungen. Fragen rund um das Programm und zur Ticketreservierung werden unter 0177 5881905 beantwortet. kis

zur Homepage