BRANDSTIFTUNG

Feuer in Malchiner Jugendeinrichtung

In der Nacht hat es in einem Wohnheim in Malchin gebrannt. Die Kinder und Jugendliche sowie ihre Betreuerin mussten sich in Sicherheit bringen. Die Polizei hat Brandstiftung als Ursache bestätigt.
In einem Wohnheim für Kinder und Jugendliche waren offenbar Brandstifter am Werk.
In einem Wohnheim für Kinder und Jugendliche waren offenbar Brandstifter am Werk. Torsten Bengelsdorf
Malchin.
[Video]

Ein Wohnheim für Kinder und Jugendliche in Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist nach einem Brand unbewohnbar geworden. Das Feuer war am Sonntagabend gegen 21.40 Uhr im Keller des Gebäudes ausgebrochen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Die Bewohner, sechs Kinder und Jugendliche sowie eine Betreuerin, hatten bei Eintreffen der Einsatzkräfte das Wohnheim bereits selbstständig und unverletzt verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Malchin brachte den Brand schnell unter Kontrolle, sodass eine weitere Ausbreitung des Feuer verhindert werden konnte.

Wohnheim nicht mehr bewohnbar

Auch wenn niemand zu Schaden kam und die Kinder und Jugendlichen schnell in anderen Einrichtungen des Betreibers, des Verbundes für familienorientierte Hilfen zur Erziehung (VfH), untergebracht werden konnten, war am Montag in dem Haus in der Blumenstraße die Betroffenheit doch groß. Der Brandgeruch war noch im Haus. Über einem Kellerschacht ist die Fassade verrußt. Doch was den Mitarbeitern wohl am meisten zu schaffen macht, sind die Erkenntnisse der Polizei. Ein Brandursachenermittler fand am Montag heraus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war. Weitere Angaben könnten allerdings vorerst aus ermittlungstaktischen Gründen nicht gemacht werden, hieß es. Schon nach ersten Ermittlungen war die Polizei von Brandstiftung ausgegangen.

Der VfH schätzte den durch den Brand entstandenen Schaden alsi nicht all zu groß ein. Die Kinder und Jugendlichen könnten wohl bald in ihr Haus in der Blumenstraße zurückkehren. Die Polizei schätzte den entstandenen Schaden am Montag auf etwa 20 000 Euro.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Malchin mit fünf Einsatzfahrzeugen und 25 Kameraden waren ein Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie zwei Streifenwagen der Polizei im Einsatz.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

Kommende Events in Malchin

zur Homepage