VÖLKER-WANDERUNG

Flüchtiges Bienenvolk besetzt ein Hornissennest

Die Nistkästen von Gerd Nagel im Thünenpark  dienen so manchem Bewohner. Doch für diese Mieter sind sie gar nicht bestimmt.
Eberhard Rogmann Eberhard Rogmann
Eine um die andere Bienenwabe entfernt Volker Schröder aus dem Nistkasten, der eigentlich Hornissen beheimaten soll.
Eine um die andere Bienenwabe entfernt Volker Schröder aus dem Nistkasten, der eigentlich Hornissen beheimaten soll. Eberhard Rogmann
Tellow.

Wenn Gerd Nagel den Thünen-Park in Tellow besucht, dann keineswegs nur um dort zu lustwandeln. Zwei Dutzend Nistkästen verschiedenster Konstruktion hat der Oberforstmeister im Ruhestand dort angebracht. So ist es selbstverständlich, dass er auch immer beobachtet, was sich dort tut.

Schon vor drei Monaten hatte er akribisch protokolliert, wer in jedem Kasten sein Domizil gefunden hat. Stutzig wurde der Förster nun allerdings beim Kasten Nr. 18. Der hängt an einer Eiche am östlichen Parkrand in etwa drei Metern Höhe. „Er ist für Hornissen bestimmt, doch was ich dort ein- und ausfliegen sah, waren Bienen“, erzählt Gerd Nagel. Aber dass Bienen ein Hornissennest besiedeln, nein, dass konnte er sich nicht vorstellen.

Das flüchtige Volk kehrt in seine Heimat zurück

Der Förster zog den Imker Volker Schröder zu Rate. Der war über die Botschaft hoch erfreut. „Ich hatte schon gerätselt. Uns ist über den Sommer ein Volk abhanden gekommen. Ich konnte mir nicht vorstellen, wo die Bienen geblieben sind“, sprudelt der Imker los. Er setzt sich den Hut mit dem Gesichtsschutz auf und steigt auf der Leiter zu dem Kasten am Eichenstamm empor. Als er, von Bienen umschwirrt, das Türchen öffnet, sind dort tatsächlich fünf dicke Waben zu erkennen. Eine sechste, kleinere ist direkt an der Tür befestigt. Behutsam trennt Volker Schröder eine nach der anderen ab und reicht sie herab, wo sie in einer speziellen Transportkiste verschwinden. Aus mancher Wabe tropft zäher, goldgelber Honig. Das flüchtige Volk kommt in seine eigentliche Behausung zurück.

Gerd Nagel ist erleichtert. Er wird den Kasten reinigen und hofft, dass er vielleicht er doch noch von Hornissen angenommen wird. 

StadtLandKlassik - Konzert in Tellow

zur Homepage