Auch der Pferdekopf des Hengstes Herodot über dem Marstall-Portal wurde währen der Arbeiten restauriert.
Auch der Pferdekopf des Hengstes Herodot über dem Marstall-Portal wurde währen der Arbeiten restauriert. Eckhard Kruse
Ortswechsel

Forstamt Stavenhagen zieht in den Marstall Ivenack um

Abschied zu nehmen vom gewohnten Büro heißt es für die Forstamts-Mitarbeitenden. Das hat aber auch Vorteile.
Ivenack

Nach etwa 30 Jahren am Standort Gielow hat sich das Forstamt Stavenhagen für einen Tapetenwechsel entschieden. Ab Montag, dem 17. Januar, werden die Mitarbeiter und ihr Leiter, Ralf Hecker, nicht mehr im gewohnten Eigenheim in Gielow, sondern im sanierten Marstall in Ivenack zu erreichen sein, teilte das Forstamt mit. Dort gebe es mehr auch Platz für die zu bewältigenden Aufgaben. Die Gemeinde Ivenack sanierte den Mittelteil des Gebäudes in den vergangenen Jahren. Das Forstamt zieht als Mieter ein.

Heimweh - der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

zur Homepage