EINBRECHER

Ganoven brechen in Gnoien 30 Garagen auf

Im Minutentakt haben die Täter die Schlösser geknackt und dann Garagen am westlichen Stadtrand geplündert.
Eberhard Rogmann Eberhard Rogmann
Der nächtliche Beutezug führte durch 30 Garagen in Gnoien (Symbolbild).
Der nächtliche Beutezug führte durch 30 Garagen in Gnoien (Symbolbild).
Gnoien.

In der Nacht zum Freitag brachen unbekannte Täter 30 Garagen an der Sülzer Straße in Gnoien auf. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen diverse Werkzeuge, Autoreifen und auch Mopeds. In einigen Fällen blieb es laut Polizei beim Versuch. Der entstandene Schaden wird von den Beamten auf ca. 3000 Euro geschätzt. Die Kripo Teterow hat Ermittlungen aufgenommen.

Polizei hofft auf Zeugenbeobachtungen

Die Garageninhaber des Komplexes werden gebeten zu prüfen, ob sie selbst Betroffene des Geschehens sind. Denn bislang sind der Polizei nicht alle Geschädigten bekannt. Zeugen, die Beobachtungen zum Geschehen am genannten Garagenkomplex in der vergangenen Nacht hatten, werden gebeten einen Hinweis an das Polizeirevier Teterow, Telefon 03996 1560 zu richten.

 

 

zur Homepage

Kommentare (2)

Die Garagen sind an der Sülzer Chaussee und auch die Sülzer straße ist sicher im Norden und nicht im Westen von Gnoien.

Bitte die Finger entfernen, bei der Ergreifung