Am frühen Sonntagabend ist auf der K 38 zwischen Gülzow und Stavenhagen ein Pkw gegen einen Baum geknallt. Die zwei
Am frühen Sonntagabend ist auf der K 38 zwischen Gülzow und Stavenhagen ein Pkw gegen einen Baum geknallt. Die zwei jungen Insassen wurden dabei verletzt. Sie wurden ins Neubrandenburger Klinikum gebracht. Nordkurier
Polizei

Gegen Baum gefahren – zwei Verletzte zwischen Gülzow und Stavenhagen

Zwei junge Autofahrer sind am Sonntagabend bei Stavenhagen verunglückt. Ihr Wagen fuhr frontal gegen einen Baum. Die Unfallursache ist noch unklar.
Stavenhagen

Am Sonntag kam es gegen 17.10 Uhr auf der K 38 zwischen Gülzow und Stavenhagen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer war mit seiner 19-jährigen Beifahrerin aus Richtung Gülzow kommend auf der K 38 in Richtung Stavenhagen unterwegs, so die Polizei.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Beide Fahrzeuginsassen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Alarmierte Rettungskräfte versorgten die beiden am Unfallort und brachten sie dann zur weiteren Behandlung ins Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg. Das Fahrzeug war durch den Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro, so die Polizei.

Mehr lesen: Biker verletzt, Helfer gestürzt und Sohn betrunken

zur Homepage