LUFTFRACHT-DREHKREUZ

Gesellschafter wollen rasch über Flughafen-Verkauf entscheiden

Zustimmen müssen neben der Rostocker Bürgerschaft auch der Kreistag des Landkreises Rostock und die Stadtvertretung Laage. Das könnte in den nächsten drei Wochen passieren.
Der Flughafen Rostock-Laage soll zum Luftfracht-Drehkreuz werden. Die Städte Rostock und Laage sowie der Landkreis Rostoc
Der Flughafen Rostock-Laage soll zum Luftfracht-Drehkreuz werden. Die Städte Rostock und Laage sowie der Landkreis Rostock als Gesellschafter wollen in den nächsten Wochen über den Verkauf entscheiden. Bernd Wüstneck
Laage ·

Bei ihrer Entscheidung über den Verkauf des Flughafens Rostock-Laage setzen die Gesellschafter auf Tempo. Beim größten Anteilseigner, die Stadt Rostock, könnte sich die Bürgerschaft am 3. November mit der Übernahme durch die Berliner Zeitfracht-Gruppe befassen. Im Kreistag in Güstrow wird das Thema voraussichtlich am 27. Oktober auf der Tagesordnung stehen...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Laage

zur Homepage