FASCHINGSAUFTAKT

Gielows Jecken starten Karneval im Homeoffice

Nach Neukalen haben nun auch die Jecken in Gielow einen Kanal gefunden, um die fünfte Jahreszeit einzuläuten.
Den jungen Tänzerinnen des GKC schaut man natürlich viel lieber ins Gesicht. Aber auch im Karnevals-Office herrschte
Den jungen Tänzerinnen des GKC schaut man natürlich viel lieber ins Gesicht. Aber auch im Karnevals-Office herrschte am Sonnabend Maskenpflicht. Thomas Koch
Gielow.

Das Bürgerhaus in Gielow ist für gewöhnlich ein Ort der Sachlichkeit. Vor allem wenn hier die Gemeindevertretung tagt. Allerdings gibt es unter den Volksvertretern einen Herrn, der das Segment „Jubel, Trubel, Heiterkeit“ immer wieder gern bedient – in seinem Amt als Vorsitzender des Gielower Karnevalclubs (GKC): Volker Friedrichs heißt der Mann. Er ist sozusagen der Oberspaßmacher im Dorf.

Clubmitglied als Kameramann

Das Bürgerhaus hatten sich Friedrichs und seine Clubmitglieder am Wochenende ausgesucht, um trotz Corona den Karnevalsbeginn einzuläuten. Nicht mit großem Aufmarsch und Gefolge, nein, online, im Homeoffice, mit Maske und mit dem gebotenen Abstand. Denn dass der Start in die fünfte Jahreszeit ausfällt, kam für die Gielower Jecken zu keiner Zeit in Frage. Dass technisch alles gut über die Bühne geht, das hatte am Sonnabend Clubmitglied André Trapp, seit vielen Jahren ein eingefleischter Jecke, in der Hand. Er war der Kameramann und sorgte dafür, dass viele Fans den Auftakt in die neue Saison in den heimischen vier Wänden verfolgen konnten.

Videos aus besseren Zeiten

Und das Programm, das die Gielower Narren für ihre Fans zusammengestellt hatten, konnte sich sehen lassen. Schlüsselübergabe von Bürgermeister Udo Kahlert an den GKC, eingespielte Videosequenzen aus besseren Karnevalszeiten und sogar ein eigener Club-Song – all das wurde den Freunden des närrischen Treibens bei der Online-Übertragung geboten. Getreu dem diesjährigen Motto: „Alles blöde, alles Mist. Bis endlich wieder Karneval ist“. Dass sie schon bald wieder gemeinsam feiern können, das ist der größte Wunsch der närrischen Gemeinde in Gielonesien.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Gielow

zur Homepage