SPONTANVEGETATION LÄSST POLITIK ALT AUSSEHEN

Grün wächst in Gnoien auch ohne Satzung

Disteln gedeihen statt Malven oder Margeriten in der Alten Kirchenstraße von Gnoien. Es hätte anders sein können.
Eberhard Rogmann Eberhard Rogmann
So recht kommt man in Gnoien mit der Begrünung nach dem Straßenbau nicht voran. Die Disteln indes spießen bereits am
So recht kommt man in Gnoien mit der Begrünung nach dem Straßenbau nicht voran. Die Disteln indes spießen bereits am Wegesrand. Foto: Eberhard Rogmann Eberhard Rogmann
Gnoien.

Wer in Gnoien vom Kirchenplatz zum Markt will, hat die Wahl: Alte oder Neue Kirchenstraße. Erstgenannte ist seit der Sanierung im vergangenen Jahr endlich wieder gefahrlos passierbar. Das aus allen Fugen geratene Hoppelpflaster ist passé. Statt dessen wandelt man auf einem ebenen Trottoir. So begrüßenswert die Instandsetzung auch ist, ihren Reiz hat die kleine Gasse eingebüßt. Opfer der Bauarbeiten wurde nämlich das Grün am Wegesrand. Dort gediehen allerlei blühende Blumen und boten einen wohlgefälligen Anblick vor der schmucklosen Fassade des Speichers.

Der Vorschlag eines Anwohners der Stadt in der Mecklenburgischen Schweiz, bei der Sanierung im Traufpflaster Pflanzlöcher zu belassen, um dem Grün eine Chance zu geben und Farbtupfer im Straßenbild zu setzen, wurde seitens der Stadt abgewiesen. Nicht dass man generell gegen mehr Stadtgrün sei oder Initiativen der Gnoiener ausbremse, betonte Bürgermeister Lars Schwarz (CDU). Aber schließlich könne nicht einfach jeder im öffentlichen Raum machen, was ihm gerade beliebt. Eine Regelung für die Begrünung müsse her, kündigte das Stadtoberhaupt Ende letzten Jahres an. Bis zum Beginn der Vegetationsperiode sollte diese vorliegen.

Das Ergebnis ist in der Alten Kirchenstraße ersichtlich. Es ist ernüchternd. In einem Pflanzkübel stehen ein paar Blümchen. Vor Hausfassaden haben sich verschiedene Unkräuter angesiedelt. Fast einen Meter hoch stehen Disteln ungeachtet der Trockenheit in praller Lebensgröße – Stadtbegrünung à la Gnoien.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Gnoien

zur Homepage