SIRENEN-ALARM

Handy geht in Teterower Seniorenheim in Flammen auf

Ein Brandmelder hatte am Sonnabend Alarm ausgelöst. Doch die schwere Technik der Feuerwehr war dann doch nicht mehr nötig.
Eberhard Rogmann Eberhard Rogmann
Das Feuer im Seniorenheim konnte mit einfachen Mitteln schnell gelöscht werden.
Das Feuer im Seniorenheim konnte mit einfachen Mitteln schnell gelöscht werden. Eberhard Rogmann
Teterow.

Riesenschreck am Sonnabendmittag im St. Ansgar-Seniorenheim in Teterow. In der Stadt heulten die Sirenen auf, weil in dem Heim ein Feueralarm gemeldet worden war. Innerhalb weniger Minuten war die Feuerwehr mit einem Löschzug und dem Hubrettungsfahrzeug vor Ort.

Doch die schwere Technik musste nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Brand konnte mit einfachen Mitteln gelöscht werden. Ausgelöst wurde das Feuer laut Polizei von einem Mobiltelefon. Ein Heimbewohner erlitt dabei leichte Verletzungen. Er wurde vor Ort medizinisch versorgt. Die Höhe des Schadens konnte die Polizei zunächst nicht genau beziffern.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

zur Homepage