Uwe Fibig sammelt jeden Abend Nacktschnecken aus seinem Garten und „sperrt“ sie im Weckglas weg.
Uwe Fibig sammelt jeden Abend Nacktschnecken aus seinem Garten und „sperrt“ sie im Weckglas weg. Kirsten Gehrke
Kleingärtner sind genervt von den schleimigen braune Nacktschnecken.
Kleingärtner sind genervt von den schleimigen braune Nacktschnecken. Kirsten Gehrke
Gärtner kämpfen mit Schleimern

Hilfe gegen die Schnecken-Invasion

Kleingärtner sprechen von einer Plage: nimmersatte braune Nacktschnecken. Ökologisch ist Absammeln am besten. Doch es gibt Tricks gegen die Biester.
Malchin

Wenn Alois Reichstein abends noch einmal zu seinem Garten auf dem Malchiner Fuhrtsberg geht, ist schon der Weg dorthin voller Schnecken. Da weiß er schon immer, was ihm auf seiner Parzelle blüht. Der 56-Jährige muss sich schütteln, wenn er an die schleimigen braunen Tiere denkt. „Dieses Jahr ist es schlimm“, sagt er. Mit der Kuchenzange sammelt er morgens und abends, wenn es regnet auch zwischendurch, die Nacktschnecken ein, 50 bis 60 Stück sind keine Seltenheit. Nachbarn haben auch schon bis zu 200 im...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage