VOGELGRIPPE

Im Landkreis Rostock muss sämtliches Geflügel in den Stall

Wegen der Ausbreitung der Geflügelpest verhängt der Landkreis Rostock eine Stallpflicht für alle Geflügelarten außer Tauben.
Sämtliches Geflügel muss im Landkreis Rostock ab sofort im Stall odegesicherten Volieren eingesperrt werden.
Sämtliches Geflügel muss im Landkreis Rostock ab sofort im Stall odegesicherten Volieren eingesperrt werden. Patrick Pleul
Teterow ·

Der Landkreis Rostock hat am Donnerstag eine Stallpflicht für sämtliches Geflügel angewiesen. Die Anordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest gelte ab sofort für den gesamten Landkreis Rostock.

Gewerbliche und private Geflügelhalter müssen das Geflügel in geschlossenen Ställen oder in gegen Wildvögel gesicherten und überdachten Anlagen halten, teilte der Landkreis am Abend mit. Grund sei die hohe Zahl der nachgewiesenen Geflügelpest-Fälle im Landkreis Rostock und den angrenzenden Regionen.

Alle Tierhalter, die ihr Geflügel noch nicht beim Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt gemeldet haben, müssen dies nun unverzüglich nachholen. Lediglich Tauben müssen nicht in den Stall.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

zur Homepage