START NACH CORONA

Jugendklubs in Stavenhagen öffnen wieder

Die beiden Awo-Jugendklubs in Stavenhagen und Basepohl öffnen ab Montag für drei Stunden. Aber nicht jeder darf hinein.
Nur zehn Kinder gleichzeitig dürfen die Jugendklubs in Stavenhagen (Bild) und Basepohl besuchen.
Nur zehn Kinder gleichzeitig dürfen die Jugendklubs in Stavenhagen (Bild) und Basepohl besuchen. Eckhard Kruse
Stavenhagen.

Nach der Corona-Pause werden die beiden Jugendklubs in Stavenhagen und Basepohl am Montag, dem 18. Mai, wieder ihre Türen für die Kinder und Jugendlichen öffnen. Wie die Arbeiterwohlfahrt (Awo) informierte, ist das nach der Verordnung zur Durchführung von Angeboten und Maßnahmen der Jugendarbeit erlaubt.

Nach gemeinsamer Beratung habe man sich entschlossen, unter „Coronabedingungen“ mit den verschiedenen vorgegebenen Auflagen zu öffnen. Es dürften gleichzeitig nur maximal 10 Kinder und Jugendliche die Einrichtung besuchen. Das ist in der Zeit von 13 bis 16 Uhr möglich.

Die Kinder und Jugendlichen müssten sich aber vorher telefonisch anmelden. Wer nicht telefonisch ankündigt wurden, werde nicht betreut, hieß es weiter. Im Jugendklub Basepohl ist unter der Telefonnummer 039954 21151 und im Jugendklub Stavenhagen unter 039954 487154 jemand zu erreichen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stavenhagen

Kommende Events in Stavenhagen (Anzeige)

zur Homepage