GROßE PLÄNE FÜR KUNST UND KULTUR

Junge Leute in Teterow setzen auf Gemeinschaftszentrum

Auf dem einstigen OGS-Gelände in Teterow haben sie die Ärmel hochgekrempelt und schuften. Die Mitglieder des Jugendkulturvereins „forma-te“ wollen aus dem brach liegenden Areal einen Ort für Kunst, Kultur, Jugend- und Erwachsenentreff machen.
Die Vorsitzenden des Jugendkulturvereins „forma-te“ Hannes Dettmann und Marc Ferch (links) stellten jetzt auch den
Die Vorsitzenden des Jugendkulturvereins „forma-te“ Hannes Dettmann und Marc Ferch (links) stellten jetzt auch den Stadtvertretern ihre Pläne vor. Silke Voß
Teterow.

„Das ist für uns ein großer Meilenstein“, sagt Marc Ferch. Nachdem der Jugendkultur-Verein „forma-te“ das einstige OGS-Gelände in Teterow gekauft hatte, beschlossen die Stadtvertreter jetzt, einen Bebauungsplan für das Areal aufzustellen. Mitglieder des Vereins – zirka 30 Aktive im Alter von 20 bis 36 Jahre sind es aktuell – sind indes dabei, auf dem Gelände aufzuräumen und vor...

Hier geht es nur als Abonnent weiter

Klartext kostet.
Lesen Sie jetzt sofort weiter mit Nordkurier Plus.
  • Regionaler, unabhängiger und hintergründiger Journalismus
  • Direkter Draht zur Redaktion
  • monatlich kündbar
  • Einfach zahlen mit Kreditkarte oder SEPA-Lastschrift

monatlich 12€
für Abonnenten unseres E-Papers ohne zusätzliche Kosten

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren

Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.

Sie haben schon ein Konto?

Weitere Abo-Angebote des Nordkurier

Nordkurier digital - 24,99 Euro im Monat - Plus-Artikel und E-Paper
verfügbar nach 1-2 Werktagen

oder testen

Nordkurier digital testen - 14,50 Euro für 6 Wochen zum Vorteilspreis
verfügbar nach 1-2 Werktagen

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

Kommende Events in Teterow (Anzeige)

zur Homepage