MISSGLÜCKTER FROSTSCHUTZ?

Brand in Jugendklub bei Stavenhagen

Weil eine Wasserleitung nicht einfrieren sollte, kam in Pribbenow bei Stavenhagen ein Ofen zum Einsatz. Später dann auch die Feuerwehr.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Die Feuerwehren aus Pribbenow und Stavenhagen wurden am Donnerstag um 21.47 Uhr zum Einsatz gerufen. Der brennende Jugendklub qualmte schon aus dem Dach.
Die Feuerwehren aus Pribbenow und Stavenhagen wurden am Donnerstag um 21.47 Uhr zum Einsatz gerufen. Der brennende Jugendklub qualmte schon aus dem Dach. Stefan Hamann
Stavenhagen.

Aus noch unbekannten Gründen ist am Donnerstagabend ein Feuer im Pribbbenower Jugendklub ausgebrochen. Eine Couch und weitere Möbelstücke fingen Feuer, das dann sogar die Dachisolierung erreichte, teilte die Malchiner Polizei mit. Die Feuerwehr musste alarmiert werden und kam zum Löschen. Die Polizei bezifferte den entstandenen Sachschaden am Freitag auf etwa 5000 Euro und ermittelt nun.

Nach Aussage von Eltern sei im Jugendklub zwar ein Kaminofen geheizt worden, damit die Wasseruhr in dem Haus nicht einfriert. Sie gehen aber davon aus, dass der Ofen nicht die Ursache für den Brand war. Er sei im vergangenen Jahr abgenommen worden. Die Couch stand 2,50 Meter entfernt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stavenhagen

Kommende Events in Stavenhagen

zur Homepage