POLIZEI

Kraftfahrer haben Probleme beim Rangieren

Rangieren indes war am Donnerstag nicht das einzige Problem manches Autofahrers.
Online-Platzhalter_Polizei_© OFC-Pictures - stock.adobe.com.jpg
Online-Platzhalter_Polizei_© OFC-Pictures - stock.adobe.com.jpg © OFC-Pictures - stock.adobe.com
Malchin.

Auf einem Parkplatz in der Straße Am Wasserturm in Stavenhagen sind sich am Donnerstagmittag ein Lkw und ein Pkw ins Gehege gekommen. Der Lasterfahrer wollte rangieren, der Pkw-Fahrer gleichzeitig ausparken. Dabei krachte es. Vermutlich haben beide Fahrer nicht richtig aufgepasst. Es entstand ein Schaden von rund 1000 Euro, so die Polizei.

Unterdessen geriet am Morgen gegen 8 Uhr ein Müllwagen auf der Kreisstraße zwischen Duckow und der B 104 zu weit nach rechts und touchierte einen Straßenbaum. Dabei war ein Ast abgebrochen und landete auf dem Lkw. Die Polizei geht von einem Schaden von rund 500 Euro aus. Warum das Fahrzeug zu weit nach rechts kam, sei noch unklar, hieß es.

Pech beim Rangieren hatte ein Autofahrer auch in Stavenhagen in der Werdohler Straße. Auf dem Gelände der Tankstelle dort war er mit seinem Wagen leicht gegen eine Zapfsäule gestoßen. Dabei sei kein großer Schaden entstanden, so dass die Säule nicht abgesichert werden musste. Die Polizei gab den Schaden mit rund 100 Euro an. kis

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

Kommende Events in Malchin (Anzeige)

zur Homepage