Öffnet in diesem Jahr erst im Mai ihre Türen: die Kunstkapelle Remplin
Öffnet in diesem Jahr erst im Mai ihre Türen: die Kunstkapelle Remplin Thomas Koch
Kultur

Kunstkapelle Remplin startet im Mai in die Saison

Jede Menge Kunst und Kultur ist auch in diesem Jahr wieder in und an der Rempliner Kunstkapelle zu erleben. Allerdings geht’s hier später los als gewohnt.
Remplin

Später als in den Vorjahren startet die Kultursaison im Malchiner Ortsteil Remplin. Erst am 22. Mai wird Peter Balsam die Türen der Kunstkapelle erstmals für Gäste aufschließen und an diesem Tag zu einem Konzert mit einem schwedischen Liedermacher einladen. In der Vergangenheit begann die Saison schon deutlich früher. In aller Regel öffnete Balsam die Kulturstätte schon zu Ostern. Die Erfahrung habe aber gelehrt, dass sich das nicht lohne, weil so früh im Jahr noch zu wenig Urlauber in der Region unterwegs seien.

Am Programm gebastelt

Die zurückliegenden Wochen hat Balsam dafür genutzt, um das Programm für die bevorstehenden Monate zusammenzustellen. Neben einer ganzen Reihe von Ausstellungen sind an und in der Kunstkapelle bis in den September hinein auch wieder zahlreiche Konzerte zu erleben. Vom 1. bis 3. Juli ist Remplin Schauplatz für das vierte Jazz- und Bluesfestival. Einen Monat später – vom 5. bis 7. August – wird an der Kapelle ein kleines Jubiläum gefeiert. Zum zehnten Mal wird Balsam dann rund um das historische Bauwerk die Rempliner Musiktage veranstalten. Unter Vertrag hat er dafür unter anderem die Combo „Bosstime“, die in Deutschland als eine der besten Bruce Springsteen Coverbands gilt.

Heimweh - der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

zur Homepage