UNFALL AUF DER B 104

Laster-Fahrer landet mit zwei Promille im Graben

In der Nähe von Teterow ist ein Sattelzug von der Straße abgekommen und behinderte den Verkehr.
Torsten Bengelsdorf Torsten Bengelsdorf
Der Laster landete auf der B 104 im Graben.
Der Laster landete auf der B 104 im Graben. Eberhard Rogmann
Teterow.

Völlig betrunken war am Donnerstagnachmittag ein Lkw-Fahrer auf der B 104 zwischen Teterow und Güstrow unterwegs. Der Mann kam mit einem Alkoholwert von über zwei Promille mit seinem Sattelzug in der Nähe des Abzweigs nach Groß Wokern von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben, wo das Fahrzeug auf der Seite liegen blieb. Der 52-Jährige wurde mit Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Autofahrer kommen an der Unfallstelle derzeit noch vorbei. Während der Bergung des Lkw müsse allerdings mit einer Sperrung gerechnet werden, teilte die Polizei mit. Autofahrern wird dann als Ausweichstrecke die Landesstraße 11 über Groß Wokern empfohlen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Teterow

zur Homepage