Der Ford war nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Der Ford war nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Nadine Schuldt
Großer Schaden

Linksabbieger kracht in Teterow in den Gegenverkehr

Nahe des Teterower Kulturhauses hat es am Dienstagabend wohl ziemlich laut geknallt, als ein Mercedes und ein Ford zusammenstießen. Der Schaden ist enorm.
Teterow

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagabend in der Niels-Stensen-Straße in Teterow: Eine Ford-Fahrerin war gegen 18 Uhr auf der Niels-Stensen-Straße geradeaus in Richtung Poggestraße unterwegs. Zur selben Zeit kam ein Mercedes-Fahrer aus der anderen Richtung auf die Kulturhaus-Kreuzung zu und wollte nach links in die von-Thünen-Straße einbiegen. Wie die Polizei mitteilte, habe der 77-Jährige dabei den Ford der 61-Jährigen nicht gesehen. Es kam zum Zusammenstoß.

Bei dem Crash wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Ford war nach dem Zusammenprall jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an diesem Fahrzeug beträgt laut Polizei rund 10.000 Euro, am Mercedes beläuft er sich auf etwa 5000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde der Verkehr von den Polizisten reguliert.

zur Homepage