SANIERUNG

Malchin gibt einen Teil seines Marktes wieder frei

Probleme bereitet weiter das Fundament unter der Rathaustreppe. Deshalb wird die Marktsanierung wohl auch noch bis in den Oktober hinein dauern.
Ein Autofahrer probierte am Donnerstagmittag das neue Pflaster schon einmal aus. Auffallend neben dem Rathaus auch die neuen P
Ein Autofahrer probierte am Donnerstagmittag das neue Pflaster schon einmal aus. Auffallend neben dem Rathaus auch die neuen Poller. Torsten Bengelsdorf
Malchin ·

So richtig traute sich noch kein Autofahrer, Malchins Marktplatz anzusteuern. Dabei ist der neu gepflasterte Bereich zwischen Rathaus und Kirche jetzt für den Verkehr wieder freigegeben, seit Donnerstag kann hier wieder geparkt werden, erklärte Stadträtin Manuela Rißer. Der Wochenmarkt bleibe aber vorläufig noch auf dem Parkplatz an der Karl-Dressel-...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Heimweh - der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

zur Homepage