MARKTSANIERUNG

Malchin glättet endlich sein Katastrophenpflaster

Der Kopfstein-Platz in der Mitte Malchins ist seit Langem ein ziemliches Ärgernis – nicht nur für Ältere mit Rollator. Mancher hatte schon nicht mehr daran geglaubt, dass sich das einmal ändert.
Schon ab heute sind Teile des Marktes gesperrt, am Montag sollen hier die Bauarbeiten beginnen. Auf dem Wochenmarkt zwischen R
Schon ab heute sind Teile des Marktes gesperrt, am Montag sollen hier die Bauarbeiten beginnen. Auf dem Wochenmarkt zwischen Rathaus und Kirche können die Malchiner heute aber noch wie gewohnt einkaufen. Torsten Bengelsdorf
Malchin ·

Noch einmal können die Malchiner am Freitag wie gewohnt über den Wochenmarkt gleich neben dem Rathaus schlendern. Damit ist es dann aber in den nächsten Wochen erst einmal vorbei. Wo sonst der Blumen- oder Gemüsestand aufgebaut ist, wird am Montag eine Baustelle eingerichtet. Nach jahrelangen Diskussionen und...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchin

zur Homepage